Boysen MVO Salching

Als weltweit erstes Unternehmen produzierte Boysen im Montage-vor-Ort-Werk in Salching komplette Abgasanlagen Just-in-Sequence – seinerzeit eine logistische Sensation. Erster Kunde war 1994 das BMW Werk Dingolfing. Aufgrund weiterer Kundenaufträge wurde das Werk 1996 und 2003 jeweils erweitert. Angesichts der steigenden Variantenvielfalt an Abgassystemen wurde das Werk 2017 grundlegend neu strukturiert. In diesem Zug wurde unter anderem ein neues Hochregal errichtet, wodurch der Großteil an produzierten Abgasanlagen künftig zwischengelagert und Just-in-Sequence an die Kunden geliefert wird.

Fakten

Produktionsstart18. April 1994
Produktionsfläche12.300 m²
Mitarbeiter200
LeistungenFertigung kompletter Abgasanlagen Just-in-Sequence
KundenBMW Dingolfing, BMW Regensburg, Rolls Royce, Alpina

Besonderheiten

weltweit erstes Sequenzwerk für komplette Abgasanlagen
Sequenzfertigung ohne Puffer
Bearbeitungszeit zwischen Auftragseingang und Verbau ins Fahrzeug ca. 5 Stunden
2.800 Abgasanlagen täglich mit 360 verschieden Derivaten

Ansprechpartner

Thomas Hanser / Werkleiter
Tel.: +49 (0) 9421 / 5518-0
e-mail: friedrich.boysen(at)boysen-online.de

Anschrift

Boysen MVO
Industriestraße 1
94330 Salching